Ich habe mein Leben lang Frauen bewundert. Ich liebe besonders die übertrieben gut aussehenden Frauen. Irgendwann habe ich gemerkt, dass ich diese Frauen nicht nur begehre, sondern dass ich in ihre Haut schlüpfen und so perfekt aussehen möchte wie sie.

Mein Traum von der Verwandlung zu einem perfekten weiblich aussehenden Wesen lässt sich in Latex verwirklichen. Latex ist wie eine zweite Haut am Körper. Man ist damit angezogen und gleichzeitig nackt, fühlt sich eingeengt und trotzdem frei. An den richtigen Stellen mit weiblichen Rundungen versehen, macht Latex eine perfekte weibliche Figur. Mit der passenden Maske ist das Kunstwerk vollendet. Mein Fundus an Latexbekleidung ist umfangreich.

Ich habe mich zum Fetischkünstler entwickelt. In Latex verhüllt und mit verschiedenen Masken ausgestattet rege ich die Phantasien der Menschen an. Viele Menschen von meinem Anblick fasziniert. Dabei verbinde ich meine Extravaganz immer mit Seriosität.
Ich bin stets ästhetisch, niemals billig oder schmuddelig.

Als Assistentin der Rubberqueen Ana-Lucia kann ich meine Veranlagung ausleben.

Kontakt: erinlower-saxon@rubber-queen-ana-lucia.de